Über uns

Unser höchstes Anliegen ist es, eine Kultur zu schaffen, die auf Liebe ausgerichtet ist.

Wir sind über 40 Erwachsene und 10 Kinder, die zusammen in Gemeinschaft leben. Wir haben unser Leben der Ausrichtung auf Liebe verschrieben und geben uns dem jeden Tag aufs Neue hin. Das beinhaltet eine Arbeit an unseren Gedanken, Gefühlen und Handlungen, unserer Kultur und unseren individuellen und kollektiven Schatten.

Durch diese Arbeit haben wir in den letzten Jahren eine Kultur der gegenseitigen Förderung und Kooperation etabliert, in der wir uns gegenseitig darin unterstützen, uns selbstverantwortlich in unsere Kraft und Größe zu entwickeln.

Ein essentieller Bestandteil unserer Kultur ist eine Form der transparenten Kommunikation. Wir teilen unsere tiefsten Ängste und unser höchstes Glück, sowie die Wahrnehmungen, die wir voneinander haben. So schaffen wir einen Raum, indem die Konsequenzen unseres Handelns beständig sichtbar werden und wir uns für immer liebevolleres Handeln entscheiden können.

Wir suchen immer weiter nach noch höheren und liebevolleren Perspektiven, um unser Handeln danach Auszurichten. Je mehr jemand dazu fähig ist, Perspektiven zu leben, die dem Wohle aller dienen, desto mehr ist er demnach auch an der Leitung und Ausrichtung der Gemeinschaft beteiligt.

Wir sehen unsere Gemeinschaft als Teil eines viel größeren sozialen Wandels, dem wir mit unserem Projekt dienen wollen. Mit vielen Organisationen, Gemeinschaften und Menschen, die sich auch als Teil dieses Wandels verstehen, sind wir bereits in Kooperation und Austausch. Viele weitere sollen dazukommen und so ein immer stärkeres Netzwerk bilden, in dem wir uns gegenseitig unterstützen, voneinander lernen und gemeinsam Neues schaffen.

Wenn du uns kennenlernen möchtest, komm uns gerne besuchen.
Gelegenheiten dazu findest du unter Angebote.

Projekte oder Personen, die an gegenseitigem Austausch und Kooperation interessiert sind, können an connecting@goandchange.de schreiben.